Einführung BigBlueButton

Es ist schön, wenn das LMZ versucht, uns Lehrer mit Tipps zum digitalen Lernen zu versorgen. ABER:
Was nützt uns das Beispiel des Webkonferenztools „Bigbluebutton“, wenn es praktisch nicht an der Schule einsetzbar ist, da man einen eigenen Webserver benötigt? Wer installiert das Moodleplugin? Wer erstellt den Webserver? Wie ist der Webserver angebunden?

Es ist völlig unzumutbar, dass sich die Lehrkräfte mit der Installation von Bigbluebutton herumschlagen. Dies auch durch einen externen Dienstleister zu beauftragen, ist für eine einzelne Schule kostentechnisch nicht darstellbar. Trotzdem wäre BigblueButton ein gutes Tool für Homeschooling und vielen Schulen sind auf der Suche nach einem solchen Tool, da es auch datenschutztechnisch geeignet wäre.

Die Lösung zur Nutzung von Bigbluebutton kann eigentlich nur durch den Einsatz von Belwue/LMZ/Land BW erfolgen und dies dann für alle Moodlenutzer des Landes BW zur Verfügung zu stellen.

Dort ist es auch gut aufgehoben: Belwue könnte dieses Plugin direkt installieren und administrieren.

Ist eine Einführung von Bigbluebutton in Moodle mit der entsprechenden Infrastruktur vorgesehen?

Hallo Dekom,

zunächst einmal herzlich willkommen im Forum!

Wir sind uns bewusst, dass das Thema Videokonferenzen und Videokonferenztools für die Schulen eines der zentralsten Themen derzeit ist. Viele Lösungen fallen hier - aufgrund bekannter Datenschutzprobleme - schnell wieder weg.

Das Problem mit BigBlueButton (BBB) ist, wie Sie beschreiben, die Notwendigkeit eines eigenen Servers, der für den Betrieb notwendig ist.

BBB ist aktuell als Lösung über das Kultusministerium angestrebt und wird ausgiebig getestet. Sobald wir nähere Auskünfte haben, wann und wie mit einer landesseitigen Bereitstellung zu rechnen ist, werden wir im LMZ-Portal darüber informieren.

Bis wir Antworten haben sind Ideen für eine technische Umsetzung willkommen und können hier mit anderen ausgetauscht werden. Ich weiß von einer Kommune, dass die kommunale IT einen BBB-Server betreibt, der von den beteiligten Schulen genutzt wird. Vielleicht ist das ein Ansatz, um die schulischen Admins zu entlasten?

Vielleicht gibt es hier im Forum weitere fruchtbare Ideen für eine Umsetzung oder Alternativen zu BBB?

Mit freundlichen Grüßen,

Roland Walter

1 Like

Hallo,
ich kann über die Kombination BelWue-Moodle und BBB nur positives berichten. Das läuft super und für uns als Schule komplett wartungsfrei.
Viele Grüße
Manuel

1 Like

Moin,
ich habe nirgends gefunden, wie man BBB in seinem Schulmoodle aktivieren kann – wir haben ein BelWue Moodle, als Aktivität ist BBB dort aber noch nicht vorhanden, in der Liste der Aktivtäten im Adminbereich habe ich es auch nicht gefunden – muss man es beantragen? Falls ja, wo?
Danke für Eure Hilfe und danke für das Angebot dieses Forums!
Beste Grüße,
Andreas

Lieber andreas-kalt,

die Pilotphase wird nach und nach erweitert. Sie können sich per Mail an moodle@rt.belwue.de wenden und darum bitten, in den Kreis der Testschulen aufgenommen zu werden. Die Installation des Plugins wird zentral vorgenommen und Sie erhalten die notwendigen Daten zur Konfiguration.

Die Anfragen bei den Kolleginnen und Kollegen dort sind natürlich gerade riesig - entsprechend kann es unter Umständen zu etwas Wartezeit kommen.

1 Like

Die Aufnahme in die Pilotphase läuft genauer gesagt zuerst über lehrerfortbildung-bw.de. Wenn man sich dort gemeldet hat, wird das Plugin automatisch installiert, muss aber noch konfiguriert werden:

die Aufnahme in den BigBlueButton-Betatest für baden-württembergische
Schulen erfolgt über lehrerfortbildung-bw. Für die Teilnahme werden die
folgenden Angaben von Ihnen benötigt:

URL Ihres Moodles
Kundennummer bei BelWü (falls Sie die nicht kennen den DSS)
Name der/des Moodle-Administratorin/Administrators
Mailadresse der/des Moodle-Administratorin/Administrators (keine US-Freemail-Adressen wie z.B. gmail.com, hotmail.com, yahoo, … - GMX, Web.de, … Schulmail ist ok)

Alles bitte per Mail an bbb@lehrerfortbildung-bw.de

Danke für die Ergänzung :slight_smile:.
Die Mailadressen sollten beide den gleichen Effekt haben - aber wenn es mittlerweile eine „offiziellere“ gibt, umso besser.

Der Kurs, der mir vor einigen Tagen auf https://moodle3.schule-bw.de eingerichtet wurde, weist BBB als „normale“ Aktivität in der Liste auf. Konnte sofort eingesetzt werden, eine Konfiguration war nicht notwendig.