ASV - Untis - Synchronisation

Hallo liebes Forum,

Wir planen die Stammdaten rund um den Unterricht (also Lehraufträge, Klassen, Gruppen, Räume, Namen) zwischen Untis und ASV zu synchronisieren, sodass nur noch an einer Stelle (Untis oder ASV) die Daten gepflegt werden müssen - dies ist insbesondere mit der Online Noteneingabe ein großer Vorteil.

Untis bietet ja auch die entsprechenden Schnittstellen und ein möglicher Workflow ist auch schon in der Testung.

Hier wollte ich kurz fragen, ob jemand schon Erfahrungen mit diesem Thema gemacht hat und ob ggf. Interesse darin besteht diese Datensynchronisation mit all ihren Fallstricken hier zu dokumentieren.

Viele Grüße
Manuel

1 Like

Ich bin immer noch nicht sicher ob eine automatisierte Synchronisation mit ASV (Verwaltungsnetz) rechtlich ok ist. Wenn überhaupt muss die Firewall des Verwaltungsnetzes sehr gezielt geöffnet werden, ich weiß nicht, wer das guten Gewissens kann/möchte. Hat dazu jemand mehr Informationen?

Hallo,
es geht ja nur darum, dass man die vielen Daten nicht doppelt von Hand eingeben muss (Lehrerkürzel, Fächer, Lehraufträge, Schülerdaten) sondern über einen Export (csv-Datei) und Import sich mehrere Stunden an Arbeit erspart.
viele Grüße

Ach so, ok, das heißt es geht nur um den Export aus ASV und den Reimport in Untis? Soweit ich weiß wird das bei uns von der Schulleitung per CSV bzw. XLS Export gemacht. Das Sekretariat exportiert die einzelnen Klassen, in WebUntis kann dann für jede Spalte des Exports angegeben werden, in welche Felder die Informationen geschrieben werden. Bei Berufsschulklassen stehen dann z.B. die Betriebs Ansprechpartner drin, bei Vollzeitklassen die Erziehungsberechtigten, dies wird dann in Untis dann den passenden Feldern zugeordnet. Leider habe ich damit aber wenig erfahrung, da ich den Import nie selbst durchgeführt habe.

Dazu hätte ich eine Nachfrage: in welche Richtung wollt ihr synchronisieren? Von ASV zu Untis, von Untis zu ASV oder in beide Richtungen?

Eigentlich in beide Richtungen - meine Vorstellungen wäre ungefähr die: Lehrerdaten, Lehrauftrag, Fächer, Kopplungen (und evtl. Kursstufe) in ASV einpflegen, dann Export nach Untis um den Stundenplan zu machen, alle Änderungen der Lehraufträge passieren dann in Untis und vor dem Halbjahr/Schuhljahresende exportiert man zurück nach ASV um die Änderungen für die Noteneingabe online (NEO) nicht nochmals in ASV pflegen zu müssen - so etwas in diese Richtung.

Daher würde ich mich über Erfahrungen freuen. Der ASV Export und Untis Import funktioniert eigentlich schon ganz gut - das habe ich getestet.

Ok, die Idee ist gut :blush:

Bisher haben wir Lehrauftragsverteilung in LAV gemacht, diese habe ich dann händisch in Untis übernommen. Nach der Stundenplanung habe ich dann in Untis für ASV exportiert und den Plan in ASV im Unterrichtsmodul importiert. Das hat zu 90% gut funktioniert, ein bisschen nacharbeiten musste ich bis jetzt immer. Die Stunden passen dann auch nicht, weil ASV ja keine Halbjahre kann, ich aber einstündigen Unterricht in Untis halbjährlich mit zwei Stunden definiere. Das die Stunden nicht stimmen, war mir (bisher) aber auch egal, weil ja LAV stimmt.
Damit habe ich dann aufgehört, also nicht mehr zurück gesynct…

Hallo Manuel,

ich weiß nicht, ob du aktuell noch an dem Thema dran bist, das Thema ist ja mittlerweile ziemlich alt. Ich belebe es dennoch, da es eventuell für den ein oder anderen interessant sein könnte.
Ich möchte genau das, was du im Juni 2020 machen wolltest, jetzt versuchen. Dazu habe ich eben eine Handreichung von Untis im Internet gefunden. Diese ist zwar für ASV Bayern, ich könnte mir aber vorstellen, dass das meiste analog in ASV BW funktioniert.

Vielleicht hilft es dir noch…ich werde es auf jeden Fall mal damit versuchen.
Viele Grüße

Hallo,

danke für den Hinweis.
In der Tat bin ich an dem Thema noch dran, aber leider fehlt die Schnittstelle um die Schülergruppen aus WebUntis zurück ins ASV zu bekommen (das war mein letztes Stand).
Insgesamt würde eine richtig gute Verknüpfung von ASV und Untis sehr viel Arbeit sparen - da bin ich immer noch von überzeugt.

Viele Grüße

Wir nutzen ASV nicht und werden das auch nur dann tun, wenn wir zwingend müssen.

Aktuell: csv Export aus Schulkartei, Import Webuntis fertig. Da wir da eh sehr sparsam mit Daten sein müssen, ist das aus meiner Sicht ein sehr gangbarer und entspannter Weg.

@Steffen_Siegert Du importierst nur Schülerdaten (ID, Name, Vorname, Geschlecht, Geburtstdatum, Klasse) aus der Schulkartei in WebUntis, oder?

@anuBre @pascalmaerkl … und andere
Wir stehen aktuell auch vor der Herausforderung, die Lehrer-, Klassen- und Unterrichtszuordnungen aus Untis irgendwie in ASV reinzukriegen.Brauchen wir für einen Testlauf für NEO … und später (Februar 22) dann auch für die echten Zeugnisse.

Ansonsten muss zu Beginn des Schuljahres die Schülerschaft - wie aktuell noch aus der Schulkartei - in WebUntis importiert werden können.
Erschwerend kommt hinzu, dass ASV leider keine externen IDs akzeptiert. Wir hätten gerne die Schüler-IDs aus Schulkartei übernommen, denn die kennt ja WU schon. Hat da jemand eine Matching-Idee?

Hat da jemand Erfahrungen?


Unsere Sekretärinnen und wir (SL) sind bisher nur so semibegeistert von ASV. Man hat das Gefühl, als hätte man da mit einen Datenbank-Monolithen aus den 90ern zu tun. Wieviel Millionen an Steuergeldern sind dafür nochmal verbrannt worden?
Frage für einen Freund …

Genau.
Wir werden uns so lange gegen ASV wehren wie möglich.

1 Like

Hallo,

der Rückimport der Unterrichtszuordnung von Units nach ASV uns uns leider noch nicht gelungen (Stand letztes Jahr). Daher wurden/werden in ASV die Gruppen separat gepflegt, was natürlich leider doppelte Arbeit bedeutet.

NEO ist dann aber eine tolle Sache und insgesamt kommen wir mit ASV ganz gut zurecht.

viele Grüße
Manuel

2 Like