Material für den Geschichtsunterricht

Museen sind derzeit geschlossen, aber das digitale Angebote von Museen ist riesig - und bietet eine Menge Einsatzpotential für individuelle Erkundungsaufträge, Projektarbeit, Recherchearbeit, Themeneinstiege und -abschlüsse.

3D-Objekte
Ich bin ein besonders großer Fan von 3D-Objekten, mit denen sich z.B. eigene virtuelle Ausstellungsräume gestalten lassen.

Museumsrundgänge
Komplette Museen erkunden - auch eine großartige Möglichkeit für Projekte, die ein wenig in den Lernbereich „Museum“ hineinschauen und Fragen aufwerfen können, warum Objekte in welcher Anordnung und mit welcher Absicht platziert werden, und wie zum Beispiel das Raumkonzept eines Museums ausgestaltet ist. Auch hier gibt es einige - viele sind übrigens auch in Arts and Culture hinterlegt.

  • Vollständig und mit Infohotspots erkunden lässt sich das Bode Museum Berlin
  • Auch der Louvre bietet Online-Rundgänge.
  • Das Anne Frank Haus bietet verschiedene Möglichkeiten des Online-Besuchs.

"Ganz offen"
Gerade für größere Themen - wie zum Beispiel mittelalterlicher oder barocker Stadtaufbau - eignet sich auch schlicht die Satellitenansicht in Google Maps - oder, noch besser, die Überschneidung zu Google Earth in der kippbaren 3D-Ansicht, die einem das Überfliegen und Betrachten von vielen historischen Stätten erlaubt. Für das genauere Ansehen bietet sich Street View an, mit dem man beispielsweise gut die Gärten von Versailles oder Pompeji erkunden kann.

Ich freue mich über weitere Ideen und Hinweise!

3 Like

Eines meiner Lieblingsbeispiele dafür, wie eigentlich „langweilige“ Objekte als 3D-Scans plötzlich spannend werden können: Eine römische Amphore, in der die Wacheinteilung eingeritzt ist - eine mit griechischen, römischen und ägyptischen Namen ziemlich multikulturelle Truppe.

2 Like

Eine schöne Aktivität ist auch das Erkunden der Höhle von Lascaux.
https://archeologie.culture.fr/lascaux/de
Die SchülerInnen wählen einen Raum und zeichnen und beschreiben die Wandzeichnungen.

2 Like

Herzlich willkommen und vielen Dank für den tollen Tipp, das kannte ich noch nicht.

Das ist ja wirklich cool. Bin da auch drüber gestolpert, als ich nach OER Projekten gesucht habe. Fantastisch wäre es, diese Inhalte in H5P direkt verlinken zu können (ähnlich eines Youtube-Videos) … habe noch nix gefunden, aber an Joubel geschrieben :upside_down_face:

1 Like

Ein 3D-Objekt Aufgabentyp fehlt in H5P tatsächlich noch.

1 Like

Vielleicht passt es nicht ganz, ich habe versucht via ThingLink ein bisschen was zusammen zu stellen. Geschichte, Musik, Kunst…
TOUCH this image to discover its story. Image tagging powered by ThingLink