Kein Zugang zu GooglePlayStore

Guten Tag,
Ich nutze ein Android Smartphone. Allerdings mit einem freien Betriebssystem (LineageOS) Ich habe somit keinen Zugang zum GooglePlayStore. Auf der Website von Threema kann ich leider nicht das passende APK downloaden. Dort findet sich nur, neben dem Playstore von Google, der Hinweis: Als Administrator können Sie die APK herunterladen; so ist eine von Google Play losgelöste Verteilung der App möglich

Wie kann ich als Lehrkraft an die APK von Threema Work kommen ohne das ich einen Zugang über den Playstore brauche?

Mit freundlichen Grüßen,

Hallo Tux, bei deiner Anfrage handelt es leider um einen sehr speziellen Fall. Die jeweiligen Anleitungen beziehen sich nur auf iOS und Android. Ich bin leider kein wirklicher Android-Experte. Gibt es aber nicht alternative AppStores, bei denen du an die App kommen könntest? Beste Grüße Christian

Danke für die Nachfrage.

Wir werden auch diese Frage in Rücksprache mit der Stabbstelle Digitale Bildungsplattform abklären und den Beitrag in den nächsten Tagen kommentieren. Vielen dank für Deine Geduld.

Danke für die Antworten. Ich finde es ein bisschen schade, dass ich als spezieller Fall gelte. An sich würde man sich doch mehr Lehrkräfte im Land wünschen, die sich um Datenschutz Gedanken machen und nicht nur datensammelnde Großkonzerne einfach hin nehmen.

@mgruenler Vielen Dank für die Information. Dann warte ich gespannt was die Stabsstelle äußert.

Ich selbst habe auch LineageOS ohne Google Dienste auf meinem Smartphone. Ich nehme an, du holst dir deine Apps von F-Droid. Dort gibt es als App Aurora Store, mit der man anonym auf alle Apps des Google PlayStores zugreifen kann, Updates inklusive. Da Google solch ein Zugriff aber nicht gefällt, werfen die regelmäßig den anonymen Zugang von Aurora raus. Das behebt man, indem man in der Aurora-App links auf die drei horizontalen Striche geht, „Konten“ auswählt, sich kurz ausloggt und dann gleich wieder anonym einloggt.

3 Like

Hallo Tux,
Der Messenger ist nicht verpflichtend für uns. Wir haben ja keine Dienst-Handys (oder gibt’s das bei euch?). Es ist einfach nur ein Angebot. Wer das Angebot nutzen will und kann, soll das tun und alle, die das nicht wollen, oder sich mit alternativen Betriebssystem das Leben komplizieren, sollen es doch einfach lassen. Oder sie stehen halt ohne Support da. Kann ja sein, dass du Google und Apple nicht magst. Dann musst du halt auch mit den Folgen leben. Deine Entscheidung.

Hallo Frank Diers,

sehr zielführender Kommentar. Mein Leben wurde durch Alternativen zu den großen Datenkraken bereichert. Mehr sage ich hierzu nicht.

Ich habe mir die apk seinerzeit direkt im threema shop geholt:

https://shop.threema.ch/

Unter https://shop.threema.ch/ lässt sich meiner Meinung nach allerdings nur die Standardversion von Threema herunterladen.

Hallo frank.diers,
da frage ich mich ernsthaft, was dich an dem Thread so aufregt, dass du eine so inhaltlich sinnfreie und angriffige Antwort verfasst.

Vor deinem Posting war es eine interessante und legitime Frage - die auch schon vor 5 Tagen weitestgehend (s.u.) zufriedenstellend beantwortet wurde.

Ich kann mir’s nur mit dem Sprichwort „getroffene Hunde kläffen“ erklären. Das liest sich für mich wie die Angst davor, dass einem jemand die Scheuklappen wegnimmt.

Danke an die anderen Antwortgeber (der Aurora-Store war für mich neu, ich kannte bisher nur Yalp). Ich denke, gerade die Medienbildner unter den Lehrern, sollten nicht mit dem eingeschränkten Blick zufrieden sein, sondern auch Alternativen aufzeigen. Nur mit solchen Vorbildern kommen die Schüler über die reine Klick- und Tatschkompetenz hinaus zu einer mündigen Mediennutzung.

Zwei Punkte blieben noch offen:
Leider kann man wirklich nur die Standard-Version von der Threema-Homepage herunterladen. Warum geht das eigentlich nicht mit Threema-Work?

Was ist denn empfehlenswerter: Yalp oder Aurora? Oder ist das reine Geschmackssache?

Auroa. Die anonyme Anmeldung bei Yalp funktioniert bei mir seit Monaten nicht mehr. Wenn das aber läuft, spricht überhaupt nichts gegen Yalp.

1 Like

Danke!

Wobei es ja den Aufwand offensichtlich gar nicht wert ist… Wenn es faktisch keinen Mehrwert zu der normalen Threema-App hat.

Je mehr ich hier im Forum lese, desto mehr empfinde ich diese Threema-Work-Geschichte so, als hätte ich die CD einer Band (die ich ganz gerne höre) ein zweites Mal geschenkt bekommen. :disappointed:
Schade.

Naja,

  1. hat nicht jeder bereits die normale Version.
  2. denke ich, dass man als Nutzer der normalen Version zumindest einen Anstieg der Kontakte, die auch Threema haben, feststellen wird. Das ist doch was!

Nun sind 16 Tage seit der letzten Antwort vergangen. Gibt es inzwischen erfreulicheres zu diesem Thema?

Ich möchte nicht einer weiteren App (Aurora) vertrauen müssen bzw. mich erst von deren Seriösität überzeugen müssen.

Hier https://work.threema.ch/de/download heißt es ja, dass man die App über seinen Threema-Admin beziehen kann. Wenn jetzt noch geklärt wäre, wer das ist, könnte man ohne Aufwand und Risiko die APK bekommen …

Eine aktuellere Antwort haben wir derzeit nicht. Die Anregung, die APK direkt mit zu hinterlegen, haben wir an die für den Rollout zuständige Stelle am Kultusministerium weitergeleitet. Gegebenenfalls kann es lohnen, sich noch an das Service Center Schulverwaltung zu wenden, die den technischen Support für Threema übernommen haben.

Hierzu eine Nachricht für alle mitlesenden:

Für jedes Android ROM ist F-Droid kostenlos erhältlich.

Hier kann der Aurora Store heruntergeladen werden, der auch auf Geräten ohne Google genutzt werden kann um Zugriff auf Google Apps zu bekommen: https://f-droid.org/en/packages/com.aurora.store/

Andernfalls kann bei Geräten mit Google über den Yalp Store die .apk heruntergeladen werden. Diese kann dann natürlich auch anderen zur Verfügung gestellt werden: https://f-droid.org/en/packages/com.github.yeriomin.yalpstore/

1 Like

Ooooder man geht auf „APK Pure“ und lädt sich die Datei dort herunter.
https://m.apkpure.com/de/threema-work/ch.threema.app.work

Sind diese Downloadwege legal? Falls ja, stellt sich mir die Frage, warum es dann Threema nicht selbst direkt anbietet. Warum dieser Umweg?

Und wie sieht es im Falle eines Downloads über Yalp, Aurora, APK Pure mit der Versorgung mit Updates aus?

Ja, das ist alles legal, wobei Yalp und Aurora dem Nutzer ihr eigenes Google-Konto zur Verfügung stellen, damit dieser sich die Sachen anonym runterladen und aktualisieren kann. Da Google das so nicht mag, weil sie ja dadurch keine Daten bekommen, werfen sie die Zugänge von Yalp und Aurora regelmäßig aus dem System. Wie man bei Aurora schnell wieder reinkommt, hab ich ganz oben beschrieben.
Yalp funktioniert allerdings bei mir im Moment nicht. Es schient so, dass die App momentan wenig bis gar nicht gepflegt wird.
Um über APKPure Aktualisierungen zu bekommen, muss man sich die App von denen installieren. Davon rate ich als datenschutzbewusster Mensch ab, weil diese App selbst auch eine ordentliche Datenschleuder ist. Die Threema-Work-App kann man sich aber auch ohne die APKPure-App direkt über o.g. Link runterladen. Aktualisieren muss man sie dann eben selber über denselben Link, wenn neue Versionen da sind.