Darf Schule zu Threema verpflichten?

Kann man die Schüler bei Schuleintritt verpflichten einen Account zu erstellen?
So wie man verlangt ein Geodreieck zu haben…

Denn wenn ich keine einheitliche Datenbasis habe, ist das Kommunikationssystem wieder löchrig.

Das regelt das Gesetz zur Lernmittelfreiheit. Gewöhnliche Eigenausstattungsgegenstände der Schüler sind keine Lernmittel, also das, was der Schüler ohnehin besitzen würde.
Man kann das sicher verschieden auslegen. Ich gehe aber davon aus, dass man das eher nicht von Schülern und Eltern verlangen kann. In der Nutzungsordnung für unser Dienst-Threema steht das sogar. Es gibt ja auch immer noch Vereinzelte, die gar kein Handy oder Tablet haben.

1 Like

Danke für die Einschätzung.