Organisation "Wechselunterricht"

Hallo in die Runde,

als Vater würde mich die Frage interessieren, wie Ihr vorhabt „Wechselunterricht“ durchzuführen.

Bei uns an der Grundschule gab es im letzten Jahr jeden Tag 1 1/2 bis drei Stunden Unterricht, dann waren die Kinder wieder zu. Hause. Bei zwei Grundschulkindern bedeutete das, dass wir faktisch immer einen Erwachsenen zu Hause haben mussten, da die Kinder nicht zeitgleich in der Schule waren.

Wie sieht die Planung bei Euch an der Schule aus? Was sprichtt für das o.g. Modell?

Merci und Gruß Roland

Unsere GS hat wochenweise gewechselt und dabei ziemlich den Plan abgebildet.

Hallo,
ab nächster Woche ist ja überall Wechselunterricht angesagt.
Bei uns an der Schule ist das so organisiert, dass die Gruppe zu Hause per BBB zugeschaltet wird. Ich habe aber auch schon überlegt, den Schülern zu Hause andere Aufgaben zu geben, als denen im Gebäude.

Habt ihr da gute Ideen? Worauf muss man beim Hybridunterricht achten?

Liebe Grüße
Roland

Super, wenn das bei euch geht. Unsere Bandbreite gibt das bei 18 Klassen plus Notbetreuung nicht her.
Philippe Wampfler hat dazu ein schönes Video gemacht:

2 Like