Fernunterricht via LTE/4G: Welche SIM Karte ist geeignet?

Hallo,

Für einzelne Schüler reicht ein Tablet nicht um den Homeschooling zu folgen, da sie kein (passender) Internet haben. In Einzelfälle müssten dann SIM Karten gebraucht werden.

  • Hat jemand Erfahrung, wie viel Daten tatsächlich nötig sind, um auch 6 Stunden am Tag, 22 Tage z.B (1 Monat) Videokonferenzen folgen zu können?

  • Telekom bietet zwar eine unbegrenzte Daten SIM Karte dafür, jedoch für 10 Euros/Monat, 1 Woche Lieferung und 4 Wochen Kündigung, also nicht echt spontan einsetzbar, oder auf Vorrat in der Schule.

  • Hat jemand gute (oder Schlechte Erfahrungen) mit Prepaid Karten, die genügend Schnellheit echt zulassen?

Hat jemand schon Erfahrung damit?

Mit dem iPad 10.2" ab der 7. Generation könntest du auch eSIM nutzen.
Damit wäre man sehr flexibel, aber leider bieten noch nicht alle Anbieter eSIM an.
Spontan fällt mir Simquadrat und Edeka Smart ein.
Aufgrund des begrenzten Datenvolumens würde ich jedoch eher zu dem speziellen Telekom Education Tarif greifen.

Wir haben uns für die 10 Euros/4 Wochen von Telekom entschieden. Damit sind wir qua Daten sicher. Das Zugang wird dann auch durch mehrere Kinder im selben Haus gebraucht (eingesetzt in ein LTE Router).

1 Woche Lieferung sieht langsam aus, jedoch hat mir der Provider eine Anzahl „leere“ Karten geschickt. Mit einen einfache E-Mail war die Karte am nächsten morgen schon aktiv. ESim sind auch möglich, jedoch hebe ich kein LTE Router gefunden, der mit E-SIM arbeitet. Und ohne Internet, kann man die ESim auch nicht konfigurieren, also muss trotzdem das Gerät zurück in der Schule.

Danke für die Informationen, werde ich gerne weiter geben.

Kann man die Sim-Karte auch nur monatlich buchen, bzw. einfach de- und reaktivieren.

Wenn im Februar der Unterricht wieder losgeht und im Mai wieder Fernlernen angesagt ist, kann die Karte dann für März/April abbestellt werden?

Vodafone hat wohl auch seit kurzem einen „Bildungstarif“ im Portfolio:

Ich hatte den Flyer auch an der Schule. Als ich davon gelesen habe, dass die Zugänge von der Schule verwaltet werden sollen habe ich beim Schulträger angerufen. Das werde ich nicht auch noch übernehmen. Dort sucht man noch nach einer Lösungsmöglichkeit.
Sowas muß bereits außerhalb der Schule (Jobcenter?) geklärt werden. Ich vermittele als Lehrer keine Handytarife.

2 Like

Es gibt auch noch einen Tarif Red Business Data Education ohne 10 GB Datapass
Dieser Tarif scheint für die Nutzung in den Leihgeräten des Schulträgers/der Schule vorgesehen zu sein und nur über diese(n) beauftragt werden kann.

hierzu habe ich folgende Antwort erhalten:

Der Tarif ist seit dem 1.11.2020 gültig und die genauen Details werden diese Woche intern kommuniziert. Sobald mir Informationen zum Beauftragungsprozess (z.B. Formulare, Firmenkunden-Portal zur Verwaltung der Verträge etc.) vorliegen kann ich diese gerne proaktiv an Sie weiterleiten.

Voraussetzung für die Nutzung ist eine vorhandene eigene Server-Infrastruktur der Bildungseinrichtung in Verbindung mit Vodafone Corporate Data Access (CDA). Über den Vodafone Corporate Data Access, welcher Tarifbestandteil ist, wird der gesicherte Zugang auf die Server-Infrastruktur hergestellt (VPN). Hintergrund ist, das gewährleistet sein muss, dass die Datenflat ausschließlich für Lerninhalte genutzt wird und nicht z.B. für Social Media und Netflix. Der VPN-Tunnel muss also auf der Server-Infrastruktur der Bildungseinrichtung enden und dort ggf. der Zugang ins öffentliche Internet erfolgen mit entsprechenden Jugendschutzfiltern.

Vertragsnehmer muss hier zwingend der Schulträger oder die Schule selbst sein. Basis für den Dienst ist ein Mobilfunkvertrag, welcher monatlich kündbar ist.

Im Anhang finden Sie einen Flyer zum Education-Tarif.

201005_vdf_TK_Einleger_Red_Business_Data_Education_208x260.pdf (290,2 KB)

1 Like

Bei dem von @Roland_Walter verlinkten Tarif könnte man meinen, dass dieser von jedem bestellt werden kann. Hierzu konnte ich allerdings noch keine Information finden. Warten wir mal ab…

Ab wann kann ich die Bildungsflatrate bestellen?
Den Vodafone School Pass können Sie wahrscheinlich ab März 2021 buchen.

Wir halten Sie auf dieser Seite mit Informationen zu unseren Angeboten zum Thema „Schule digital“ auf dem Laufenden. Und informieren Sie und zu den Tarif-Verfügbarkeiten der Schüler-Flatrate.

1 Like